. Drachen in Blavand / DK zurück
Ein Drachenmeeting in Dänemark
Ein Urlaub und die Folgen

Vom 2. - 20. August 2003 war Michael Schmidt mit seiner Familie zum Urlaub nach Blavand in Dänemark gefahren. In der letzten Urlaubswoche kam auch Jürgen Jansen - auch "Cody-Jürgen" genannt - mit seiner Familie ebenfalls hinzu. Natürlich war auch die Vereinsfahne dabei  - denn das Drachensteigen gehörte einfach zum Urlaub dazu.

Mit den Kindern und deren Urlaubsfreunden führten Michael und Jürgen eine kleine Drachenaktion durch, Bonbonabwurf von der Drachenfähre. Im Nu waren etliche andere Kinder auf dem Campingplatz auch mit dabei, und weil die Bonbonvorräte so langsam zu Ende gingen, wurden die Plüschtiere der Kinder mit Fallschirmen ausgerüstet und vom Drachen segelten die Tiere zu Boden. Immer wieder musste die Fähre zu den Codys, die als Zugdrachen eingesetzt wurden, hochfahren und weitere fallschirmbestückte Plüschlieblinge zum Absprung verhelfen.

zur Bilder-Galerie

zur Bilder-Galerie

zur Bilder-Galerie

zur Bilder-Galerie

Schnell stand fest, dass die Aktion nochmals wiederholt werden sollte. Der Campingplatz unterstützte die Sache mit noch mehr Bonbons und bei der ersten Wiederholung waren schon über 150 Urlaubskinder mit dabei. Jetzt musste schon der große Sled-Drachen als Zugpferd helfen, denn der Campingplatz hatte kräftig Werbung mit kleinen Plakaten gemacht.

Der Erfolg und Spaß war riesig, für Michael und Jürgen aber auch ein gutes Stück Arbeit - so wurde noch eine dritte Wiederholung angesetzt. Über 250 Kinder kamen - wiederum gab es Mengen von Bonbons, gesponsort vom Campingplatz, und wieder durften die Teddys und Plüschtiere als Fallschirmspringer agieren. 

Zur gleichen Zeit fand auch eine Kinderaktion von "Kirche unterwegs" in Blavand statt. Da war es Ehrensache, dass wir uns mit einem Drachenbau-Workshop beteiligten. Material hatten wir "ganz zufällig" mit dabei - also wurden kleine Sled-Drachen unter Anleitung gebastelt und bemalt.

Am Abend danach gab es ein gemeinsames Drachenfliegen aller am Workshop beteiligten Kinder - die neuen selbstgebauten Drachen sollten natürlich auch ausprobiert werden. Und eine neue Erfindung kam bei alledem auch noch heraus: zum ersten Mal führten wir statt einer Drachen-"Fähre" das Modell einer Drachen-"Raupe" vor.

Die Bilder von dieser Drachenaktion kann man sich hier anschauen - oder einfach auf eines der kleinen Fotos klicken! Viel Spass beim Anschauen ...

zur Bilder-Galerie

zur Bilder-Galerie

 Besuchen Sie uns: Drachenverein Höhenwahn © 2002 by WebGenial